Info Geschäftsmöglichkeit

Inspiration Profitable Geschäftsidee

Millennials, Sich Für Die Landschaft?

Da mehr und mehr Jugendliche Driften in Richtung Städte, es stellt sich eine wichtige Frage: Wer sind unsere Landwirte? Was macht die nächste generation von Bauern in Amerika Aussehen? Im schlimmsten Fall, in der Landwirtschaft zu sein schien, eine sterbende Industrie. Vielleicht überraschend, ist dies nicht ganz der Fall. Während die Jungen Leute nicht ersetzen, die genaue Zahl der Landwirte, die wir verloren haben, gab es ein deutliches Wachstum von Menschen unter dem Alter von 35 Jahren bewegen, um ländliche Gebiete zu Farmen. Das ist richtig: Millennials tun Ihren Teil, die in Farmen Leben. Insbesondere die Zunahme der Landwirte könnte die Industrie mehr organische und Verbesserung der lokalen Lebensmittel-Wachstum.

Die northeasten Teil der Vereinigten Staaten hat vor allem gesehen, eine Steigerung in der jüngere Menschen die Landwirtschaft. Es wurden 2,2 Prozent erhöhen, landesweit Landwirte unter 35 Jahren zwischen 2007 und 2012 laut der US-Department of Agriculture — 40 Prozent in Maine allein. Es wurde auch zunehmend in den ländlichen Gebieten von New Hampshire und Vermont.

Liz Whitehurst bewegen sich aus dem Büro zu einem drei-Hektar großen farm mit 30 Jahren hervorgehoben wurde von Der Washington Post. Sie ging an Upper Marlboro, Maryland, nach der Entscheidung, Sie zu verlassen gemeinnützige jobs und schließt sich der Bewegung der Generationen der ländlichen Ackerland. Als “Owl’ s Nest,” Whitehurst gekauft Ihre farm von einer ausscheidenden Landwirt vor zwei Jahren.

Sie entschied sich zu Bauernhof organisch, Begrenzung Ihrer Verwendung von Pestiziden und Dünger. Stattdessen, Sie dreht Ihre Felder, Anbau von Kohl, Paprika, Salat und Tomaten. Sie und zwei andere Freunde, die das ernten und verkaufen Sie an lokale restaurants und Bauernmärkte, um über die Runden zu kommen. Als Sie bemerkt, Geld ist ein wenig enger, als es verwendet zu sein, und es sind nicht die traditionellen Vorzüge wie hatte Sie bei Ihrer gemeinnützigen Arbeit.

Obwohl Whitehurst aufgeben musste, bestimmte Qualitäten des Lebens, Sie genießt die sofortige Befriedigung auf die Landwirtschaft. “Ich wollte einen positiven Einfluss haben, und das fühlte sich einfach sehr weit entfernt von meinen anderen jobs aus dem college”, sagte Sie der Post. “In der Landwirtschaft, auf der anderen Seite, werden Sie einen Unterschied machen. Ihre Wirkung ist unmittelbar.”

Millennials drehen, um eine Landwirtschaft Karriere-push mit der zunehmenden Alterung der Landwirt nach unten, zusammen mit der rate der Betriebe heruntergefahren. Während größere Ackerland Käufe gestiegen sind, ist es wichtig, dass kleinere Ackerland bleibt in der Existenz. Sie haben den Vorteil, genügend Pflanzen für die Gemeinschaft, während Sie auch in der Lage, zu ändern, Ihr land leicht zu erfüllen die Nachfrage der Verbraucher und wechselnden standards.

Dies schafft auch eine Möglichkeit für mehrere Landwirte zu wachsen Lebensmittel zusammen. Supermarkt-Ketten wie Wal-Mart und SuperValu erreicht haben, aus, um diese Bauern vor Ort, geben einige Konkurrenz zu nationalen Anbietern. Whitehurst hatte das potential, die Arbeit mit einem online-Supermarkt, aber schließlich übergeben. Dies ist jedoch ein trend, der letztlich auch weitergehen.

“Junge Landwirte neigen dazu, klein zu beginnen und zu verkaufen, um die direkte Märkten, weil das ein gangbarer Weg für Sie, um in der Landwirtschaft,” Lindsey Üppigerem Shute, executive director der National Young Farmers Coalition, sagte Der Washington Post. “Aber viele sind Gangwechsel, wie Sie in es — immer größer oder Umzug in Großhandel.”

Wie Millennials Die Städte Verlassen Für Betriebe, Die Lokalen Food-Bewegung Überspannungen [Grünen Bereich]

Info Geschäftsmöglichkeit © 2018 Design by PuGaGo