Info Geschäftsmöglichkeit

Inspiration Profitable Geschäftsidee

Intelligente Mülltonnen Helfen, Zu Sortieren, Müll Automatisch

Wenn man über die real-world verwendet für künstliche Intelligenz, Chancen sind, dass die “intelligente Mülleimer” ist nicht eines der ersten Dinge, die Federn in den Sinn. Trotzdem ist das, was ein innovatives startup aus Polen, Bin-e, hat mit seiner bevorstehenden Linie von Abfall-Sortierung-Entsorgung-Einheiten. Die smart-Kästen verwenden eine Reihe von smart-sensoren, Kameras, deep learning bilderkennungs-algorithmen, die es so machen werden Sie nie wieder haben, Sortieren Sie Ihre Papier aus Ihrer Kunststoff-oder Glas — wenn die Technik fängt an, dass ist.

“Bin-e nutzt künstliche Intelligenz, um zu identifizieren, die Art der Abfälle, die entsorgt werden, trennt den Abfall, komprimiert Sie und stellt Sie in die jeweilige Kammer automatisch,” Jakub Lubo?ski, CEO und Mitbegründer von Bin-e, sagte Digitale Trends. “Die embedded computer sammelt Daten über jeden Artikel, der in jede Kammer, und lädt es auf der cloud-Datenbank. Die Wartungs-crew des Büro-Gebäude-management-Unternehmen benachrichtigt wird über eine app, wenn Sie sammeln den Inhalt der vollen Kammern. Die software basiert auf deep learning algorithmen und lernt mit der Zeit über neue Objekte. Gespeicherten Daten gehören Informationen über die Konsummuster, die Produkte und Marken, die der Benutzer verbrauchen, die Zeit und Menge.”

Obwohl wir abgedeckt haben einige nette Abfallentsorgung Einheiten in der Vergangenheit, die Bin-e Papierkorb behauptet, das weltweit erste intelligente Mülltonne Unternehmen, mit seinen eigenen cloud-basierten Internet-der-Dinge-Plattform. Derzeit ist das team immer noch zeigen Prototypen, aber geht nach vorn, der plan ist es, Lösungen zu entwickeln, die verwendet werden könnten, in den Büros, im Außenbereich oder sogar in regulären Wohnungen.

“Bin-e eingeführt werden, um die polnische und Deutsche smart Building-Markt in diesem Oktober,” Lubo?ski fortgesetzt. Von dort aus, der plan ist zu beginnen, Roll-out in weiteren Ländern ab 2018. Kein Preis wurde abgeschlossen, aber der plan ist zu berechnen im Voraus die Kosten für die installation und dann eine monatliche Abo-Gebühr.

Wenn die Ergebnisse zur Verbesserung der Recyclingquoten und, was solls, nur der einfache Akt des Weg werfen einer leeren Dose Limonade ein bisschen mehr Spaß, wir sind alle für diese. Es ist sicherlich nicht die seltsamsten IoT-Gerät, das wir gestoßen sind, von einer Strecke der Phantasie.

Space-age-Bin-e trash kann durchsucht, sortiert und komprimiert Sie Ihren Müll automatisch [Digital Trends]

Info Geschäftsmöglichkeit © 2018 Design by PuGaGo